Produkttest

Neue Produkte

Rahmentest

  • Feb. 04,2020

Lightcarbon Road und Mountain Bike Rahmentest


Alle LIGHTCARBON-Produkte werden streng nach EN oder ISO4210 getestet und auf Wunsch des Gastes auch an eine externe Organisation zur SGS-Prüfung gesendet. Alle neuen Produkte werden in der Entwicklungsphase 10% strenger auf Basis von EN oder ISO4210 getestet, um die Sicherheit aller Produkte zu gewährleisten.

Der Prozess für den LightCarbon-Test ist wie folgt:

Steifer Test-Scheibenbremssitz-Ermüdungsprüfkopf Rohrermüdungsprüfsitz Rohrermüdungsprüfrahmen BB Vorderer hinterer Prüfrahmen Hinterer Prüfrahmenkopf Rohraufprallprüfkopf Rohrfestigkeitstest-Sitzrohrfestigkeitstestrahmenvibration Fehlertest Die Entwicklung eines neuen Produkts muss streng nach dem oben genannten Prozesstest erfolgen und bestanden werden, auch wenn ein oben genannter Test nicht bestanden wurde. Dann muss ein neuer Test durchgeführt werden, bis alle Tests bestanden wurden. Qualitätskontrolle in der Massenproduktion nach dem Anteil von 1-2% Stichprobenprüfung, um die Qualität der Massenproduktion Produkte zu gewährleisten.

Wie in der folgenden Abbildung Starrtest, Ausrüstung für universellen Maschinentest und automatische Aufzeichnung. F 1 ist die Steifheit des Testkopfrohrs, F 2 ist die Steifheit des Test-BB, F3 und F4 ist der Test-Ausfall der einseitigen und doppelseitigen Steifheit. Die Steifigkeit des Steuerrohrs ist ein festes BB- und Sitzrohr, und die Mitte des Steuerrohrs befindet sich 250 mm über dem Steuerrohr, und es werden 51 kgf aufgebracht. Die Prüfgeschwindigkeit beträgt 50 mm / min und die Verformung des Steuerrohrs sollte ≥ 100 N / MM sein. Die Steifigkeit des BB beträgt 260 mm in der Mitte des BB und es werden 36 kgf aufgebracht. Die Prüfgeschwindigkeit beträgt 50 mm / min und die Verformung des BB sollte ≥ 120 n / mm sein.


Um die Steifigkeit der Einzel- und Doppelseite zu testen, befestigen Sie zuerst das BB und das Sitzrohr, testen Sie die rechte Seite des Ausfallendes und geben Sie 16 kgf auf die Mitte des Ausfallendes. Die Prüfgeschwindigkeit beträgt 50 mm / min und die einseitige Verformung sollte ≥ 14 n / mm sein. Um die bilaterale Steifigkeit des Ausfallendes zu testen, befestigen Sie zuerst das BB und das Sitzrohr, verriegeln Sie dann das Ausfallende auf der linken und rechten Seite mit der Nabe und bringen Sie 16 kgf auf die Mitte des Ausfallendes auf. Die Prüfgeschwindigkeit beträgt 50 mm / min und die bilaterale Verformung sollte ≥ 20 n / mm sein.


Wie in Abbildung F5, der Ermüdungstest für den Rahmenbremsensitz, gezeigt, ist der Rahmen an einer speziellen Testmaschine befestigt. Das Ausfallende wird in den Sitz der Scheibenbremsvorrichtung eingesetzt und die Schrauben an verschiedenen Stellen festgezogen. Testfrequenz 2 Hz, Testkraft 1000 n , Drehmoment 340 mm, Prüfzeiten 25.000 ohne Bruch oder offensichtlichen Riss ist qualifiziert.

Wie in Abbildung F6 gezeigt, wird der Ermüdungstest des Kopfes und des Sitzes des Rahmens durchgeführt. Der Rahmen ist auf einer speziellen Prüfmaschine befestigt. Wenn der Testkopf müde ist, wirkt die Vordergabel auf die Horizontalkraft und bewegt sich frei nach vorne und hinten. Die angewandte Kraft ist + 1470 / -600N, die Frequenz ist 3 Hz, 100.000-mal ohne Bruch oder offensichtlichen Riss als qualifiziert testen.

Die Vorderradgabel ist fixiert, wenn das Reagenzglas ermüdet ist, der Innendurchmesser der Befestigung in das 75 mm tiefe Sattelrohr eingesetzt ist, das Sattelrohrbündel auf h fixiert ist: 250 mm, die Abwärtskraft beträgt 1470 N bei 70 mm, die Frequenz beträgt 3 Hz Test 1000000 mal ohne Bruch oder offensichtlichen Riss ist qualifiziert. Wenn es sich bei F7 um einen BB-Ermüdungstest handelt, befestigen Sie den Rahmen an der Testvorrichtung, halten Sie den Kraftarm senkrecht zum Maschinentisch, und treten Sie mit dem zwei Fußpedal bei 4 bis 5 Grad.

Wie in Abbildung 8 dargestellt, Frontaufpralltest des Rahmens, festes Ausfallende, Vorderradgabel des Steuerrohranschlusses. Das Gewicht des Mittelrohrs beträgt 30 kg, das Gewicht des BB beträgt 50 kg, das Gewicht des Kopfrohrs beträgt 10 kg und die Vordergabel ist um 220 mm angehoben. Ein Teil des Rahmens darf nicht gebrochen erscheinen, da sonst offensichtliche Risse entstehen.



Zum Beispiel ist F9 der Rückschlagtest nach dem Rahmen, nach dem Befestigen des Steuerrohrs beträgt das Gewicht des Sitzrohrs 30 kg, das Gewicht des BB beträgt 50 kg, das Gewicht des Steuerrohrs beträgt 10 kg, das Gewicht der beiden Seiten der Ausfallenden beträgt 20 kg, die Höhe der Ausfallenden wird nach jedem Test um 200 mm und 220 mm angehoben. Ein Teil des Rahmens darf nicht gebrochen erscheinen, da sonst offensichtliche Risse entstehen.

Wie in F10 gezeigt, wurde der Aufpralltest von Rahmenkopfrohr, festem Ausfallende und mit Vorderradgabel ausgestattetem Steuerrohr durchgeführt. Gewicht von 22,6 kg, Testhöhe von 380 mm. Ein Teil des Rahmens darf nicht gebrochen erscheinen, da sonst offensichtliche Risse entstehen.


Wie in F 11 gezeigt, Festigkeitsversagenstest für Rahmen-Steuerrohr, universeller Maschinentest und automatische Aufzeichnung, fester Ausfall, Steuerrohrbefestigung der Vordergabel. Der Druckpunkt befindet sich auf derselben vertikalen Linie wie das Ausfallende des Rahmens, und die Vorderradgabelverriegelung, die der Geometrie des Rahmens entspricht, wird am Rahmen ausgewählt und getestet. Die Testgeschwindigkeit beträgt 30 mm / min, der Testwert liegt über 300 kgf, kein Bruch oder offensichtlicher Riss im Steuerrohrbereich ist qualifiziert.

Wie in Abbildung F12 für die Stärke des Rahmen-Sitzrohrversagens gezeigt, Ausrüstung für universelle Prüfung und automatische Aufzeichnung, festes Ausfallende und BB, so dass die Mittellinie des Anbauteils und die Mittellinie des Sitzrohrs vor und nach dem das selbe Level. Die Länge von der Mitte des Steigrohrs bis zum Druckpunkt beträgt 140 mm, der Druckpunkt liegt senkrecht zur Mitte des Dreipunktdruckmessgeräts, die Prüfgeschwindigkeit beträgt 30 mm / min, der Prüfwert liegt über 300 KGF Sitzrohrbereich darf der Bruch nicht erscheinen oder der offensichtliche Riss ist qualifiziert.


Zum Beispiel ist F13 der Rahmenvibrationsschädigungstest, befestigen Sie den Rahmen an der Spezialmaschine, montieren Sie das Gewicht jedes Teils entsprechend der Testkraft, ziehen Sie die Schrauben jedes Teils an, testen Sie das BB-Gegengewicht mit jeweils ca. 20 kg, das Gegengewicht des Steuerrohrs 10 kg, Gegengewicht Sitzrohr 50 kg, die Testfrequenz ist 5 Hz, die Testfrequenz ist 20.000-mal ohne Bruch oder offensichtliche Risse qualifiziert, dieser Test ist nicht im Geltungsbereich von EN und Iso4210, es ist das strenge Testgerät in der Fabrik, Simulate Mountain Riding Test.



Lightcarbon Comonents (Gabel und Lenker) Test

FK01 FK02 ist die Vordergabelsteifigkeitsprüfung, ein Gerät zur universellen Prüfung und automatischen Aufzeichnung. Mit FK01 wird die Quersteifigkeit der Vordergabel geprüft, mit F2 wird die Vordersteifigkeit der Vordergabel geprüft, das Standrohr der Vordergabel wird am Anbauteil befestigt, die Universalmaschine wird seitlich mittig angebracht Ausfall der Vorderradgabel und 35kgf ist angelegt, Die Prüfgeschwindigkeit beträgt 50 mm / min und die Verformung der Vorderradgabel sollte ≥ 40 N / mm betragen. Die Vorwärtssteifigkeit besteht darin, dass die Universalmaschine eine Kraft auf die Mitte der Nabe ausübt und 63,3 kg aufbringt, die Testgeschwindigkeit 50 mm / min beträgt und die Verformung der Vordergabel ≥ 100 N / mm betragen sollte.


Das FK03-Diagramm zeigt den Scheibenbremstest der Vordergabel, die Vordergabel ist an der speziellen Prüfmaschine befestigt und das vertikale Rohr der Vordergabel, das Befestigungswerkzeug ist am Scheibenbremssitz angebracht, um den tatsächlichen Fahrzustand zu simulieren, und die Kraft wird angewendet. 63.3 Kgf, die Kraft ist der freie Bewegungstest auf und ab, die Testfrequenz ist 3 Hz, Testfrequenz 20.000 ohne Bruch oder offensichtlichen Riss wird qualifiziert. FK04 wird als Ermüdungstest der Vordergabel verwendet, die Vordergabel wird an der speziellen Prüfmaschine befestigt und das vertikale Rohr der Vordergabel wird befestigt, und die Kraft von 620 N wird auf die Mitte der falschen Blumentrommel der Vordergabel aufgebracht und geprüft und frei nach unten, die Testfrequenz ist 3 Hz, die Testfrequenz ist 100.000 ohne Bruch oder offensichtlichen Riss ist qualifiziert.


FK05 zeigt den statischen Biegetest der Vordergabel. Die Vordergabel ist an einer speziellen Prüfmaschine befestigt und das vertikale Rohr der Vordergabel ist befestigt. Die statische Vorspannkraft von 100 N wird senkrecht zur Rohrwelle auf die Walze ausgeübt. Entfernen Sie die Kraft und wiederholen Sie die Belastung, bis ein gemeinsamer Wert erreicht ist. Die statische Kraft wurde auf 1200 N erhöht und 1 Minute lang aufrechterhalten, dann wurde die Kraft auf 100 N verringert und die damit verbundene bleibende Verformung aufgezeichnet. Nach der Prüfung darf an keinem Teil der Vorderradgabel ein Riss oder offensichtlicher Bruch festgestellt werden, und die bleibende Verformung darf nicht mehr als 5 mm betragen. Das Bild FK06 zeigt den Aufpralltest der Vordergabel. Die Vorderradgabel ist am Spezialprüfstand und das vertikale Vorderradgabelrohr ist befestigt. Die falsche Blumentrommel ist in der vorderen Gabelhakenklaue befestigt. Das Gewicht des Prüfstands beträgt 22,5 kgF, die Höhe des Prüfstands beträgt 670 mm und der Test im freien Fall wird in der Mitte der Blütentrommel durchgeführt. Nach dem zweiten Test sind in keiner Probe Brüche oder offensichtliche Risse festzustellen Teil der Vordergabel. Nach dem Test kann die Verformung nicht mehr als 20 mm nach unten rutschen. FK07-Diagramm ist der Festigkeitstest der Vordergabel, das Gerät ist universeller Maschinentest und automatische Aufzeichnung, befestigen Sie das vertikale Rohr der Vordergabel und lassen Sie die falsche Blumentrommel der Vordergabel in der Mitte des Kraftpunktes die Testgeschwindigkeit 25,4 mm / min beträgt, muss die Vordergabel über 200 kgf fahren.


Lenkertest



Abb. HB01 für die Griffermüdungsprüfung, der Griff ist an der speziellen Prüfmaschine befestigt, die Position ist verriegelt, die Kraft wird auf den Griff links und rechts ausgeübt, um das umgekehrte Ende zu halten, die Prüfung ist in zwei Prüfkategorien unterteilt. Test: Kraft + / -364N, Testfrequenz 3 Hz, 100.000-mal testen. Test in die gleiche Richtung: +/- 520 N, Testfrequenz 3 Hz, Testzeiten 100.000 mal.


Der Lenker darf nach der Prüfung nicht brechen oder reißen, und die Verformung darf 20% des Anfangswerts als qualifiziert nicht überschreiten. Abb. HB02 für die Schlagprüfung des Handgriffs, der Handgriff ist an der Schlagmaschine befestigt, das Gewicht des Handgriffs beträgt 10 kg, die Prüfhöhe beträgt 300 mm, 400 mm, kein Bruch oder offensichtlicher Riss ist qualifiziert. Abbildung HB03 ist eine einseitige Zugprüfung des Bremsgriffs, der Winkel des Fahrergriffendes beträgt 22 und die Verriegelungskraft der vertikalen Verriegelung beträgt 12n. M, halte die Mitte der Buchse und die Mitte der Kraft auf der gleichen Linie und bringe 12 Bremsgriffe am Fahrer an. Wenn Sie eine Kraft auf 100 kgf ausüben, wird der Lenker nicht gebrochen oder gerissen. Abbildung HB04 für die einseitige Druckprüfung des Bremsgriffs, der Fahrergriffwinkel von 22, die vertikale Verriegelungsverriegelungskraft 12n. M, halten Sie die Mitte der Buchse und die Mitte der Kraft auf der gleichen Linie und bringen Sie 12 Bremsgriffe am Fahrer an, wenn Sie eine Kraft auf 120 kgf ausüben, wird der Lenker nicht gebrochen oder geknackt.


Abbildung HB05 ist der einseitige Spannungstest des Griffs. Das Griffende sollte sich im gleichen Winkel wie der natürliche Abfall des Fahrers befinden. Zuhaltekraft an einem Vertikalschloss. M, halten Sie die Mitte des Rings und die Mitte der Kraft während des Tests auf derselben Linie. Der Ring sollte 90-mal auf dem Fahrer platziert werden. Wenn Sie eine Kraft auf 120 kgf ausüben, wird der Lenker nicht gebrochen oder geknackt.

Abbildung HB06 ist der einseitige Kompressionstest des Griffs. Das Griffende sollte im gleichen Winkel stehen, wie wenn der Fahrer von Natur aus hängend ist. Zuhaltekraft an einem Vertikalschloss. M, halten Sie die Mitte des Rings und die Mitte der Kraft während des Tests auf derselben Linie. Der Ring sollte 90-mal auf dem Fahrer platziert werden. Bei einer Kraftanwendung von 200 kgf ist der Lenker bruch- und rissfrei.

Video testen



Urheberrechte © © 2021 Lightcarbon Composite Technology Co.,Ltd.Alle Rechte vorbehalten.

top

   

das professionelle Team zu bedienen !

Nachricht hinterlassen

Nachricht hinterlassen

    Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, bitte hinterlassen Sie uns eine Nachricht, wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten!